Aktuelles

Mobil mit dem (E-)Bike


 
 

Wer sein Fahrrad liebt, der …

fährt auch, wenn die Sonne gerade mal nicht scheint! Deshalb war das trübe Wetter für Martin K. auch kein Problem, als wir ihn zum Fototermin an der Lechtinger Mühle getroffen haben.

Herr K. konnte nämlich kürzlich als erster Mitarbeiter sein nagelneues Dienstfahrrad in Empfang nehmen.

„Mobil mit dem (E-)Bike“ heißt die Aktion, die wir seit diesem Sommer anbieten. Wir geben all unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, im Rahmen eines Fahrrad-Leasing-Modells ein E-Bike oder auch ein normales Fahrrad zu besonders günstigen Konditionen zu erhalten. Hintergrund ist zum einen unsere Überzeugung, dass vermehrte Bewegung einen wertvollen Beitrag für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter leisten kann. Zum anderen möchten wir sie dazu motivieren, der Umwelt zuliebe für  kürzere oder mittlere Strecken auf das Auto zu verzichten

Überzeugt hat Herrn K. neben diesen Argumenten auch die unkomplizierte Abwicklung. Nach einem ausführlichen Informationsgespräch zur finanziellen Abwicklung fiel seine Entscheidung für ein modernes E-Bike, mit dessen Anschaffung Herr K. schon länger geliebäugelt hatte. Die Auswahl des Rades erfolgte vor Ort in den Räumen unseres Kooperationspartners Zweiradcenter Bücker. Der Händler regelt, in Zusammenarbeit mit uns auch die notwendigen Formalitäten, und zwar in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Schon einen Tag später kann das neue Rad dann beim Zweiradcenter Bücker abgeholt werden. „Eine feine Sache“, findet Herr K., der das Rad nicht nur für den Weg zur Arbeit, sondern selbstverständlich auch privat nutzen kann. „Für kürzere Wege lasse ich nun häufig mal das Auto stehen und fahre mit dem Rad. Aber auch längere Touren fallen mit ein wenig Unterstützung an Steigungen jetzt viel leichter“, erzählt er.

Wir freuen uns, dass unser neues Angebot so gut angenommen wird. Es stehen nämlich bereits einige weitere Mitarbeiter in den Startlöchern, die sich für die gesunde und umweltfreundliche Alternative zum Auto entschieden haben.

 

20 Jahre Zeitarbeit


Die KH – Zeitarbeit GmbH feiert ihr 20-jähriges Jubiläum.

Vorbild für die KH-Zeitarbeit war im März 1996 das in den Niederlanden entwickelte Konzept der Arbeitnehmerüberlassung
„START“ , welches als vorrangiges Ziel hatte, Arbeitslose über den Weg des Verleihs und die enge Kooperation mit den örtlichen Arbeitsämtern
in feste Beschäftigungsverhältnisse zu überführen.
Dieses Ziel wurde hervorragend umgesetzt.
So hat sich ein Dienstleistungszentrum rund um das Thema Personal im Haus der Innungen entwickelt.
Als Bindeglied zwischen Handwerksbetrieb und Bewerbern vermittelt und überlässt die KH-Zeitarbeit mittlerweile überwiegend gewerbliche Facharbeitskräfte.
So wurden in den letzten 20 Jahren 2.289 Mitarbeiter eingestellt.
Die KH-Zeitarbeit GmbH hat sich zu einer Marke und zu einem Marktführer der Branche in Osnabrück entwickelt.
Wir verstehen uns als Spezialisten für die Vermittlung von Fachkräften.
Zum Kundenkreis zählen mittlerweile über 700 meist handwerklich orientierte Kunden aus der Region Osnabrück.

20JahreKHZ
 

Wir pflegen zu allen vermittelnden Institutionen, wie den lokalen Agenturen für Arbeit, Jobcentern, der Maßarbeit und der Handwerkskammer eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Die KH-Zeitarbeit GmbH ist überall ein gern gesehener und kompetenter Partner.
Wir betreiben eine sozialverträgliche Arbeitnehmerüberlassung.
Dabei bieten wir eine berufsgerechte Entlohnung, eine regionale Einsatzmöglichkeit, eine langfristige Beschäftigung
und eine hohe Chance auf Übernahme im Entleihbetrieb.
Bei Übernahme erhebt die KH-Zeitarbeit GmbH keine Vermittlungsprämie.
Von dieser branchenunüblichen aber sehr kundenfreundlichen Regelung haben unsere Kunden bis heute 549 mal Gebrauch gemacht.
Bereits 1999 wurde das soziale Engagement der KH-Zeitarbeit GmbH bei einem Festakt mit dem Gütesiegel „Arbeit Plus“ ausgezeichnet.
Die Zufriedenheit unserer Kunden und Mitarbeiter bestätigt uns, unsere Unternehmensphilosophie so erfolgreich weiter zu führen.